Mein aktuelles Inav Setup

Da ich nun schon ein wenig über Inav geschrieben habe, ist es denke ich an der Zeit, zu zeigen welches Setup ich mit Inav nutze.

Seit April 2018 fliege ich Inav in meinem MiniTalon. Da ich seit meinem ersten Flug jede einzelne DVR aufzeichne und auf einer Festplatte ablege habe ich mir mal den Spaß gemacht und die Gesamtflugzeit und Strecke zusammengerechnet 😉

1949 Flugminuten – 1650 km Gesamtflugstrecke

Das sind schon beeindruckende Werte wie ich finde. Und das alles ohne einen einzigen Absturz 😉

Kommen wir aber nun erstmal zu den technischen Daten und den verbauten Komponenten:

Modell: X-UAV Mini Talon
FC: Furious FPV F35 Lightning Full Options FC mit GPS und Airspeed Sensor
FC Software: Inav 2.0
Motor: Cobra CP2814 1050kv
Propeller: Aeronaut CamCarbon Folding Propeller 10×6
ESC: Hobbywing Skywalker 2-6S 60A UBEC 5v/5A Brushless ESC
Servos: Turnigy TGY 50090M Analog Servos
VTX: AKK X2-Ultimate 5.8ghz 1.2w Videosender
Steuerung: TeamBlackSheep Crossfire Micro
FPV Cam: Foxeer Nightwolf v2 (um auch in der Dämmerung fliegen zu können)
HD Cam: RunCam 3 HD
Pan / Tilt Servo: GWS S125 1T/2BB
Pan / Tilt Mount: Thingiverse

Die RunCam 3 wird, so wie die Foxeer FPV Cam, vom F35 FC mit Lipo Spannung versorgt und wird während des Fluges geladen, so dass ich auch lange Flüge aufnehmen kann, ohne mir über die Akkulaufzeit der HD Cam sorgen machen zu müssen.
In diesem kurzen Video seht ihr die Funktionsweise der Pan / Tilt Vorrichtung.

Pan Tilt Mount für RunCam 3 und FPV Camera

Als Flugakkus habe ich lange Zeit die Multistar 5200mah 4s benutzt und damit Flugzeiten von 30 bis 40 minuten bekommen.

Seit neuestem nutze ich aber einen selbstgebauten 4s3p Li-Ion mit 9000mah und komme auf eine gute Stunde Flugzeit.

Im folgenden Video seht ihr nochmal, wie ich die Schalter an meiner Taranis belegt habe.

Und zu guter Letzt gibt es noch ein kleines Flug Video 😉 Viel Spaß damit und wenn ihr Fragen habt, bitte schreibt sie doch in die Kommentar Sektion. Bis denne


You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.